Ich war ein Fremdling  in der Welt geworden

Ich war ein Fremdling in der Welt geworden

MargaritaTeresa Fernández Molina TOCarm, von Beruf Schauspielerin und in derSpiritualität des Karmel beheimatet, stellte für den Weltjugendtag 2005 in Kölneine szenisch-musikalische Lesung über die Heilige Teresia Benedicta a Cruce -Edith Stein zusammen. Frau Molina gehört einer Drittordensgruppe aus dem Karmelin Madrid an, ihrer Geburtsstadt, und ist mit ihrer Arbeit in verschiedenenLändern Europas tätig.

DieLesung Ich war ein Fremdling in der Welt geworden gibt Einblicke in das Leben und die facettenreiche Persönlichkeitder Jüdin Edith Stein. Die Schauspielerin lässt die Philosophin, Karmelitin undMärtyrerin lebendig werden. Sie zeigt Edith Steins Suche nach Wahrheit, die sieschließlich zu Gott führt und bringt die Co-Patronin Europas dem Zuschauernäher.

DieArbeit von Frau Fernández Molina ist künstlerisch-spielerischer Art, so dassder Zuschauer anders als bei rein wissenschaftlichen Vorträgen direkter amLeben der Heiligen Anteil nehmen kann.

01:00 Uhr
Karmelitenkonvent Linz
Krypta der Karmelitenkirche
4020 Linz, Landstr. 33
Eintritt frei - Spenden erbeten

Keine Anmeldung erforderlich! Zwecks besserer Organisation bitten wir aber um kurze Mitteilung (Tel. 070 770217 oder linz@karmel.at).

Media/Downloads